Aktuelle Hygiene-Regeln             

                                     Vielen Dank, dass Sie und Ihr weiterhin achtsam miteinander umgeht.

Der HERR segne und behüte uns.
Herzliche Grüße
Walter Ittner & Kornelia Schelter


Sicherheitskonzept in der LKG Ansbach

Grundsätzlich gilt:

Die Prediger und Gruppenleiter wissen über die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregelungen Bescheid.
Ihren Weisungen bitten wir zu entsprechen.

Mit der 16. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16. BayIfSMV) sind die meisten Beschränkungen der vergangenen Wochen und Monate entfallen.
Alle folgenden Hinweise haben den Charakter von Empfehlungen,
um angesichts des Infektionsschutzgeschehens auch weiterhin verantwortlich zu handeln:

Zum Eigenschutz und zum Schutz anderer empfehlen wir weiterhin:
- den Mindestabstand von 1,5m einzuhalten,
- auf ausreichende Handhygiene zu achten,
- in geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen,
- für ausreichende Belüftung zu sorgen.
Wir wollen aufeinander und besonders auf Menschen mit Vorerkrankungen und Risikogruppen achten.

Für unsere Veranstaltungen und besonders für den Gottesdienst bedeutet das - angelehnt an die momentanen kirchlichen Bestimmungen:

Bei Gottesdiensten im Innenraum bitten wir alle Besucher – solange die aktuellen Inzidenzen noch so hoch sind - um das Tragen einer FFP2-Maske, solange man im Haus unterwegs ist. Da wir bei den Plätzen weiterhin den Abstand von 1,5 m einhalten, kann am Platz die Maske abgenommen werden (auch beim Singen).

An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen können nicht an Gottesdiensten teilnehmen.