Gottesdienste und mehr...

im Gemeinschaftshaus Oberhäuserstraße 13 (Ansbach)



.
     

Programm im August:

 
So. 02.08. ab 10 h Online-Gottesdienst
"Ich häng an Dir - Vertrauen lernen in schwierigen Zeiten" mit Walter Ittner
online abrufbar
So. 09.08. 18.00 Uhr Indoor-Gottesdienst
mit Konrad Flämig, ehem. Verbandsinspektor
im Saal der LKG AN
So. 16.08. ab 10 h Online-Gottesdienst
"Wie neugeboren" mit Alexander Pauli, Hersbruck
online abrufbar
So. 23.08. 18.00 Uhr Indoor-Gottesdienst
mit Walter Ittner
im Saal der LKG AN
So. 30.08. 15.00 Uhr Outdoor-Gottesdienst mit Kindergottesdienst to go
mit Kornelia Schelter
Ev. Schule, Hospitalstr., AN (Saal der LKG AN)
So. 06.09. 18.00 Uhr Lobpreis- u. Wunschlieder-Gottesdienst
mit Walter Ittner & Musikteam
Reinthalerhaus BHW
(Christuskirche Meinhardswinden)


.
     

Programm im Juli:

 
So. 05.07. 10:00 Uhr

Gottesdienst mit Bericht über die
intern. Studentenarbeit in Bayreuth

Online-Abruf
ab ca. 18:00 Uhr
Sa. 11.07. 19:00 Uhr Freiluft-Gottesdienst in Bernhardswinden
als Familienfreiluft-Gottesdienst
 
So. 19.07. 10.00 Uhr jung & lebendig aus dem Homeoffice nur online
So. 26.07. 10:00 Uhr Walter Ittner | Thema: „Maßstäbe, die herausfordern. - Die Seligpreisungen für Menschen von heute.“
Mt. 5,21-26 - "Vom Morden"
Online-Abruf
ab ca. 18:00 Uhr


 


Kinderbibelland

.

.

im Gemeinschaftshaus Oberhäuserstraße 13 (Ansbach)

1 x monatlich während des 18-Uhr-Gottesdienstes "familienfreundlich & begegnungsreich"

Eure Eltern können ganz entspannt am Gottesdienst teilnehmen.

Ihr habt Euer eigenes Programm mit Spielen, Basteln,
kleinem Abendessen, Kinderbibelland und einer Geschichte.

Infos gibt's bei: Walter Ittner: Telefon (0981) 6 19 49 oder Kornelia Schelter: Telefon (0981) 6 19 40

Hier geht es zur Anmeldung »

Herzliche Einladung auch zu den weiteren Gottesdiensten.
Für die Kinder findet immer ein eigenes Kinderprogramm statt.
Gerne dürfen die Kinder bei den 18.00 Uhr Gottesdiensten ein kleines Abendessen mitbringen.



 


10-Uhr-Gottesdienste

"Die Bergpredigt - Maßstäbe, die herausfordern."

24.05.2020 Maßstäbe, die herausfordern. -
... die Seligpreisungen für Menschen von heute.
Bibeltext: Mt. 5,1-12
 28.06.2020 Salz und Licht. -
... ausgestreut in die Welt.
Bibeltext: Mt. 5,13-20
26.07.2020

Streit unter Brüdern. -
... wie Versöhnung gelingen kann.
Bibeltext: Mt. 5,21-26

27.09.2020 Das Übel an der Wurzel packen. -
... wie unser Herz gesunden kann.
Bibeltext: Mt. 5,27-37
25.10.2020
Gottesdienst mit/in
Friedenskirche
Vergeltung durch Liebe. -
... was man mit seinem Feind sonst noch anstellen kann.
Bibeltext: Mt. 5,38-48
22.11.2020 Hilfe im Verborgenen. -
... bete udn tue Gutes, aber sprich (nicht) darüber.
Bibeltext: Mt. 6,1-18
24.01.2021 Kapitalanlage ohne Kursverfall. -
... was am Ende wirklich zählt.
Bibeltext: Mt. 6,19-24
28.02.2021 Sorgt euch nicht. -
... auf wen wirklich Verlass ist.
Bibeltext: Mt. 6,25-34
28.03.2021 Kritik und Selbstkritik. -
... vom Balken und vielen kleinen Splittern.
Bibeltext: Mt. 7,1-12
25.04.2021 Nur zwei Wege. -
... warum der Weg zur Hölle mit guten Vorsätzen gepflastert ist.
Bibeltext: Mt. 7,13-23
24.05.2021 / 18.00 h
Pfingstmontag
Feste Fundamente. -
... auf diese Steine kannst Du bauen.
Bibeltext: Mt. 7,24-29


 

Gottesdienst 2.0

.

Seit gut einem Jahr experimentieren wir in unserer LKG an der Frage:


Wie kann der Gottesdienst der Zukunft in unserer LKG aussehen? Wie schaffen wir es, Gemeinde für alle Generationen zu sein und gemeinsam Glauben zu leben, Gottesdienst zu feiern und zu so zu gestalten, dass sich alle Altersgruppen dabei wiederfinden können?


So wurde im September 2018 der Gottesdienst „jung & lebendig“ gestartet und probeweise bei den anderen Gottesdiensten unterschiedliche Formen ausprobiert von „klassisch-traditionell“ bis „familienorientiert“ und „begegnungsreich“.

Ergänzend finden in der Regel zweimal im Jahr noch unsere Gottesdienste an einem besonderen Ort statt.

In einer Gottesdienstwerkstatt haben Mitarbeiter aus unserer Gemeinschaft Anfang Oktober diese Erfahrungen ausgewertet. In einem nächsten Schritt werden die Vorschläge daraus im Gemeinschaftsrat besprochen und im Mitarbeiterkreis vorgestellt. Wir würden uns freuen, wenn sie diesen Prozess aktiv und im Gebet begleiten.
Wir freuen uns über jeden, der mit dazu beiträgt, dass wir auch in Zukunft fröhliche Gottesdienste für alle Generationen feiern können, egal ob aktiv in der Moderation oder der musikalischen Gestaltung oder als ganz normaler aktiver Besucher.


Über die nächsten konkreten Schritte und Angebote (z.B. Moderationsseminar usw.)  werden wir sie im nächsten Aktuell auf dem Laufenden halten.


Ihr Walter Ittner